Foto: v.l.n.r. , Roman Arnold, Alina Rell, Melanie Hofmann, Stefanie Just. Es fehlen: Paul Hofmann und Jan Rinderknecht.

Melanie Hofmann Samstag, 13. April 2019 von Melanie Hofmann


Bericht Gesamtjugendausschuss 2019

Der Gesamtjugendausschuss ist ein wichtiges Organ innerhalb des Vereins. Der Jugendausschuss ist zuständig für alle Jugendangelegenheiten des Vereins. Er setzt sich zusammen aus jeweils einem Vertreter/in der Abteilungen, die im Jugendbereich tätig sind und einem weiblichen und einem männlichen Jugendvertreter, die zum Zeitpunkt der Wahl das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Stimmberechtigt sind hier alle Jugendlichen, die das 12. Lebensjahre vollendet haben. Für alle Jugendlichen die das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben wird je Abteilung ein Vertreter bestimmt.

Im April 2018 fand die Jugendvollversammlung im Clubraum der Heinrich-Beck-Halle statt. Die Einladung erfolgte fristgerecht durch Aushang und Veröffentlichung im Ortsblatt. Der neu gewählte Gesamtjugendausschuss setzte sich aus Alina Rell, Jan Rinderknecht, Paul Hofmann mit Vertreter Roman Arnold Stefanie Just und mir zusammen. Im Bereich Handball konnten leider keine Vertreter gefunden werden. Franziska Mayer wurde an diesem Abend verabschiedet. Sie hatte sich mit viele Stunden im Turnbereich und auf Veranstaltungen für den Verein eingesetzt dafür auf diesem Wege nochmals ein herzliches Dankeschön.

Bei der darauffolgenden konstituierenden Sitzung wurde Melanie Hofmann als Gesamtjugendleiter gewählt.

Die Tätigkeiten des Jugendausschusses sind im Verlauf eines Jahres sehr abwechslungsreich und schön verteilt.

Als erstes ging es um die Verteilung der Kommunion- und Konfirmation Geschenke.

Danach ist der Gesamtjugendausschuss mit über 70 Kindern ins Kino „Die kleine Hexe“ gegangen. Diese wurden von Pia Hofmann, Brita Schmidt, Annegret Leitwein Melanie Hofmann und Jan Rinderknecht begleitet.

Am 20.7.2018 wurden die Jugendlichen der SG Leutershausen im feierlichen Rahmen auf dem Rathausvorplatz geehrt.

Es war eine gemütliche Runde. Nach der Begrüßung von Melanie Hofmann Leiterin der Gesamtjugend, die sich beim stellvertretenden Bürgermeister für die Übernahme der Kosten der Medaille bedankte, der Rede von Rüdiger Kanzler, der sich nochmals als erster Vorsitzender mit den Worten wir sind stolz auf eure Leistungen, passt aber auf euch auf, den nur so könnt ihr weiter Erfolge erzielen, vorstellte und Christian Würz als stellvertretender Bürgermeister der stolz auf die SGL Jugend ist ging es an die Ehrungen.

Hier möchte ich dem Bürgermeister noch einmal danken, denn die Medaillen wurden von der Gemeinde Hirschberg gesponsert. Die Gesamtjugend hat alle Kinder und Jugendlichen eingeladen, die Erfolge mit ihren Sportgruppen erreicht haben, ebenso ihre Trainer. Trotz Ferienbeginn war die Veranstaltung gut besucht.

Die Zusammenarbeit mit der Gemeinde ist uns sehr wichtig und so unterstützten wir die Gemeinde bei den Ferienspielen mit einem „Fahrradsicherheitstraining mit der Heidelberger Polizei“. Es hatte wieder eine deutlich besserer Resonanz gefunden.

15 Kinder im Alter von 7-10 Jahren tummelten sich mit ihren Fahrrädern auf dem Platz vor dem Jugendhaus. Nach dem alle Glasscherben aufgesammelt waren, durften die Kinder in zwei Gruppen um die aufgestellten Pylone eine großes Viereck umfahren. Dies wurde mit immer neuen Aufgaben wie das mit einer Hand fahren erschwert Zusätzlich hat Nina Schollenberger Yoga Kurse für Kinder angeboten um auf das neue Angebot aufmerksam zu machen.

In Kooperation mit dem restlichen Vorstand wurde im letzten Jahr wieder der Familiennachmittag am 2. Advent gestaltet. Hier konnten sich 13 Gruppen mit einem kleinen Auftritt präsentieren und zeigen, was sie in den Übungsstunden erlernt haben.

Der Nachmittag war sehr gut besucht. Am Freitag davor, packte der Gesamtjugendausschuss über 250 Handtücher mit Süßem. Diese Geschenke wurde dann durch den Nikolaus (Sven Glander) überreicht. Auch alle ÜL und die Hausmeister wurden mit Geschenken vom Verein bedacht (Gutschein und Handtuch). Es war schön, dass so viele Helfer den Nachmittag unterstützt haben, dass viel positives Lob gefallen ist. Dafür nochmal vielen Dank.

Im Frühjahr bin ich mal wieder auf die Suche nach Vertretung im Handball gegangen, damit sie nicht wieder vakant bleiben. …………

Geplant ist auch in diesem Jahr ein Kinobesuch, doch konnte noch kein passender Film mit Termin gefunden werden. Wir sind dran und laden dann entsprechend alle SGL-Kinder ab 6 Jahren ein.

Ebenso wie in den letzten Jahren werden die Konfirmanden und Kommunionkindern der SGL einen Hirschberg-Gutschein, im Wert von 10 Euro, und ein kleines Präsent erhalten.

Auf diesem Weg nochmals ein herzliches Dankeschön an alle fleißigen Helfer und auf eine gute Zusammenarbeit im bewährten Team.