Ausstellung

Jubiläumsausstellung der SG Leutershausen eröffnet

Über ein Jahr war das Ausstellungsteam mit Reinhard Scheele, Walter Brand, Karl Heinz Treiber und Klaus Welbl damit beschäftigt, Hunderte von vorhandenen Fotos für die Jubiläumsausstellung auszuwählen. Bereits 2010 erging ein Aufruf an die Mitglieder, Fotos, Dokumente, Plakate, besondere Urkunden und SGL - Utensilien zur Verfügung zu stellen, sagte Teamleiter Reinhard Scheele bei der Eröffnung der Ausstellung in der Rathaus-Galerie. Er dankte allen Team-Mitgliedern für die ausgezeichnete Zusammenarbeit während der letzten Monate, die sehr konstruktiv und harmonisch verlief. „Das ist einmalig und hat es bisher so noch nicht in Hirschberg gegeben“, sagte Ausstellungsleiter Karl Heinz Treiber am letzten Tag des Aufbaus. Der Vorsitzende des Hirschberger Kulturfördervereins hat sich selbst wie alle anderen Mitglieder, sehr stark für die Ausstellung engagiert. Viele Negative mussten eingescannt werden, um entsprechende Bilddateien zu erhalten, die dann ausbelichtet wurden. Nach entsprechenden Vereinsthemen wurden alle gesammelten Fotos, die überwiegend aus dem Vereins Archiv von Walter Brand stammen, auf große Schautafeln geklebt und in Präsentationsrahmen eingefügt.

In 72 Bilderrahmen sind über 600 großformatige Fotos zu sehen, die einmal mehr aufzeigen, wie facettenreich sich das Vereinsleben der SGL im sportlichen und geselligen Bereich präsentiert. Beleuchtet werden die erfolgreichen Handballjahre auf dem Feld und in der Halle von der Jugend bis zu den Senioren sowie der Breitensportbereich mit Turnen, Leichtathletik, Ski, Judo, Kegeln und Tanz. Dazu gehören Bilddokumente vom Hallenbau, der 1., 2. und 3. Hallenhandball-Bundesliga, Ausflüge des Vereins und seiner Abteilungen, Umzüge im Ort, Aktionen, Festveranstaltungen wie die 1100-Jahr-Feier, das 100jährige Jubiläum, Zuschauer und Fangruppen. Außerdem gibt es sehr viele fotografische Schnappschüsse in einer „Zeitreise“ zu sehen. In Vitrinen sind Meisterteller, Urkunden, Dokumente und Vereinsschriften ausgestellt. Auch die ältesten Protokollbücher werden gezeigt.